für Kinder ab 6 Jahre

Sie ist die intensive Fortführung des musikalischen Früherziehung und kann auch von Kindern besucht werden, die noch nicht daran teilgenommen haben.
Wichtige Lernerfahrungen der Kinder sind:

  • eigene Einfälle zu haben, diese zu äußern, zu beschreiben und zu verwirklichen
  • zu lernen, anderen zuzuhören, sich mit ihnen auszutauschen und zu verwirklichen
  • den rechten Zeitpunkt abzuwarten, dann aber übernehmen sie mit einem „Solo“ eine Führungsrolle
  • im gemeinsamen Musizieren und Tanzen zu erfahren, dass das Einordnen in eine Gruppe kein bedingungsloses „Unterordnen“ ist; es ist Voraussetzung für jedes gemeinschaftliche Tunsich nicht mit dem erstbesten Ergebnis zufrieden zu geben, sondern dranzubleiben und zu üben bis die Musik gut klingt und der Tanz von allen Kindern gekonnt wird
  • das für uns alle erhebende Gefühl der eigenen unverwechselbaren Leistung zu erleben

Um Missverständnissen vorzubeugen: Es werden noch keine Note und kein bestimmten Instrument erlernt. Es geht hier vor allem um die ganzheitliche Erfahrung der Musik.

Der Unterricht findet in einer Gruppe von 6 – 8 Kindern statt.